GREMIEN DER TU BERLIN

Als öffentliche Hochschule Deutschlands ist auch die Technische Universität Berlin akademisch selbstverwaltet. Das bedeutet, dass es Gremien auf verschiedenen Ebenen für verschiedene Zwecke gibt. In den zentralen hochschulpolitischen Gremien sitzen Vertreter der verschiedenen Statusgruppen, um gemeinsam Entscheidungen zu treffen oder zu beraten. Die vier Statusgruppen bestehen aus: Professor*innen, Student*innen, akademischen Mitarbeiter*innen, sonstigen Mitarbeit*innen.

Hochschulebene

Beratende Komissionen des Akademischen Senats

Fakultätsebene

Beratende Komissionen des Fakultätsrats